Information Security

Operational Intelligence für Sicherheit in der Informationstechnik

Information Security beschreibt die Kombination kollektiver Rollen und Regeln von Identity-, Policy-, Compliancy und Access-Management Anwendungen im Verbund mit Netzwerk- und Security-Geräten zum Schwachstellenmanagement. Security Information Event Management (SIEM) beschreibt den Prozess der Identifizierung, Zusammenstellung, Analyse und Darstellung der Artefakte, die durch diese Regeln eingehalten und Geräte erstellt werden. Organisationen und Unternehmen implementieren SIEM Lösungen, um situatives und operatives Bewusstsein durch eine Reihe von Prozessen mit Prüfung von Logdateien, Überwachung der Auswirkungen von Änderungen am System, Überprüfung von Vorfällen und Reaktion auf Sicherheitsverletzungen und Verwaltung von Benutzer-Zugriffsrechten zu erlangen.

Operational Intelligence (OI) bietet Information Security Managern ein komplettes Situationsbewusstsein in alle Informations-Assets, Netzwerke und Systeme hinein an. Vitria Operational Intelligence for Information Security schützt kontinuierlich kritische Unternehmenswerte in Echtzeit. Mit Vitria OI können Protokolldateien über Vermögenswerte aggregiert und korreliert werden zur Erkennung von Handlungsmustern in Echtzeit. Die kontinuierliche Echtzeitanalyse Ergebnisse können dann auf Live-Dashboards von authorisierten Benutzern eingesehen werden.Wenn die analytischen Ergebnisse ein Handeln erfordern, leitet Vitria OI Warnungen an vordefinierte Response Teams weiter, so daß diese sofort im Bilde sind und die geeigneten Maßnahmen einleiten.

Erfahren Sie mehr über Vitria Operational Intelligence für Sicherheit in der Informationstechnik und wie Vitria OI Enterprise Real-Time Anforderungen hier erfüllt !