Auftrags Verarbeitung

Die Auftragsverarbeitungs Prozesse sind komplex und werden zunehmend umfangreicher durch das wachsende Portfolio an Produkten und Services. Daher benötigen die Verantwortlichen einen besonderen Echtzeit Einblick in laufende Bestellvorgänge um mögliche Probleme addressieren zu können bevor diese den Kunden treffen.

In den meisten Beschaffungsprozessen gibt es Ausnahmen, welche Call-Center Mitarbeiter alarmieren zur manuellen Problemlösung. Es bedeutet einen kostspieligen Aufwand, wenn die Zahl der manuellen Eingriffe ansteigt. Eine erhöhte Anzahl manueller Eingriffe wirkt sich nachteilig auf die Kundenerfahrungen mit den Diensten des eigenen Unternehmens aus.

chart_ordrmngmnt

Geschäfts Aktivitäts Monitoring (BAM) traditionell  mit Geschäftsprozess Management Systemen (BPMS) reichen nicht aus, um mit all diesen Problemen umzugehen, weil sie sich nur auf Informationen zu dem Prozess konzentrieren und nicht auf die allgemeine Kundensituation eingehen können einschließlich der Informationen aus einer Vielzahl anderer Quellen. Vitria Operational Intelligence schließt diese Lücke mit :

  • Kombination der Informationen aus Quellen von Echtzeit Daten und statischen Informationen zu einer vollständigen Sicht auf Geschäftsprozesse wie Provisionierung, die es Managern ermöglicht Trends und Muster zu erkennen und in Echtzeit zu agieren
  • Sichtbarkeit der Provisionierungs Aktivitäten für jedes bestellte Produkt und für jede Art von Tätigkeit einschließlich Anzahl und Dauer der benötigten Aufwände und Aufschlüsselung der manuellen Aufgaben
  • Eintauch Möglichkeit der aufeinanderfolgenden Detailstufen
  • Echtzeit Überwachung der Schlüssel Indikatoren (KPIs) wie Auftrags Statistiken über die Zeit, wartende Prozesse und offene Aktivitäten
  • Evaluation der Effizienz von Einzelpersonen oder Gruppen um angemessene Kenntnisse zur kontinuierlichen Verbesserung der Prozesse zu erhalten

Nachdem somit das Operative Verständnis hergestellt ist, können Call Center Verantwortliche mit intelligenter Analyse allmählich Ausnahmenbehandlung und Routinen zu den Geschäftsprozess Management Fähigkeiten migrieren und somit die manuelle Arbeitslast reduzieren. Unsere Erfahrungen mit diesem Ansatz zur Steuerung und Automatisierung von Ausnahmebehandlungen produzieren außergewöhnliche Verbesserungen inklusive :

  • 20% kürzere Zeiten bei der Provisionierung
  • 40% Reduktion der Kosten für Ausnahmebehandlungen
  • Reduzierte Abwanderungsrate und minimierte Arbeitskosten zur Beseitigung von Ausnahmen
  • Schnelle Prozesskonfiguration für neue Services und neue Produktbündel

Möchten auch Sie Ihren ROI mit Operational Intelligence maximieren ?

Download Whitepaper